top of page

Therapeutisches Reiten/ Voltigieren
Bassum, Syke und Weyhe 

 Beim Therapeutischen Reiten werden Menschen mit Behinderungen oder Störungen durch den Kontakt mit dem Pferden gefördert und unterstützt. Hier steht im Mittelpunkt die Begegnung zwischen Mensch und Pferd.

Die persönlichen Ziele werden gemeinsam erarbeitet.

 Alle Sinne werden angesprochen.

Die Erfahrungen helfen im Alltag, es lässt sich vieles übertragen.

Der Kontakt mit dem Pferd und das Sitzen auf dem Pferd in der Bewegung fördert soviel gutes:

  • bessere Körperwahrnehmung

  • Kommunikationsfähigkeit

  • Beziehungsfähigkeit

  • Konzentration

  • Motivation

  • Selbsteinschätzung

  • Frustration Toleranz

  • Selbstwertgefühl

  • Gleichgewicht

  • Kondition

  • Koordination

  • Gleichgewicht

  • Mut

  • Kontakt mit Tieren und Natur

 Es gibt gute Therapieerfolge

  • Entwicklungsverzögerung

  • emotionale Störungen

  • Körperlichen Handicap

  • ADHS

  • Autismus, Asberger Syndrom 

  • Sprachstörungen 

  • Depression 

  • Burnout 

Kindergeburtstag_Pferdemalen.JPG

Therapeutisches Reiten für Kindergarten und Schulen
Bassum und Syke 

Der Alltag von den Kindern und Jugendlichen hat sich stark verändert. Medien sind immer wichtiger für viele Eltern und Kinder geworden. Leider treten immer häufiger motorische, koordinative und konditionelle Schwächen auf, Wahrnehmungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten werden erkennbar.

Das Therapeutische Reiten kann sich positiv auf alle oben genannten Defizite auswirken.

Angebote für Schulen:

  • Projetwoche

  • Wandertag mit Pferd

  • Voltigen im Ganztag

  • AG

  • Therapeutisches Reiten für Kinder mit Förderschwerpunkt 

Angebot für Kindergärten:

  • Feste, auch themenbezogen wie z.B. Zirkus

  • Waldtag mit Pferden 

  • Integrationsgruppen

  • Therapeutisches Reiten für Kinder mit Förderschwerpunkt

Vom_Pferdereitersicht.jpg

Angst loswerden und endlich wieder reiten können!

Hattest du ein Reitunfall oder eine schlechte Erfahrung mit einen Pferd?  Möchtest du endlich angstfrei wieder reiten können? 

Ganz unabhängig der Reitweise.

Nach einem persönlichen kennenlernen Termin starten wir. Die Gefühle und Emotionen.

Es wird sensibel auf die Ängste eingegangen. Die Kommunikation von Pferd und Reiter, Reiter und Pferd wird in ein Vertrauen umgewandelt. 

Ich werde mit dir neue Strategien und Lösungen erarbeiten. 

Hierbei arbeite ich mit und auch ohne Pferd im Coaching.

Coaching für Reiter

bottom of page